Blizzard Mitarbeiter protestieren – Anonyme Tabelle aufgetaucht

Der Streit um unangemessene Bezahlung von Mitarbeitern bei Blizzard spitzt sich zu: Angestellte haben anonym ihr Gehalt veröffentlicht, um es mit dem anderer Mitarbeiter zu vergleichen und gegen niedrige Gehälter zu protestieren.(Via)


Die News um die Gehälter der Blizzard Mitarbeiter geht ja nun schon eine Weile rum, dass sie dagegen protestieren und für eine Lohn Erhöhung kämpfen. Blizzard hatte wohl auch darauf reagiert mit einer Firmen internen Umfrage/Studie und danach eine Gehälter angepasst.
Doch war dies wohl nicht so hoch wie erhofft und nun versuchen die Blizzard Mitarbeiter weiter Druck auszuüben.

Ein Mitarbeiter erstellte einen Anonymen Spreadsheet den er unter seinen Kollegen verteilte, auf das sich jeder dort einträgt und man die großen Unterschiede sehen soll.

Ich will und kann mir kaum darüber eine Meinung machen, da man nicht weiß was für eine Qualifikation für z.B. einen Gamemaster oder Tester verlangt wird. Weiterhin sieht man, dass das Gehalt relativ hoch für die Amerikanischen Verhältnisse ist, dennoch sind die Lebenskosten rund um das Blizzard Headquarter so hoch das es schwer ist mit solch einem Lohn sich dort eine Wohnung zu leisten.
Außerdem müsste man die Gehälter der drum herum sitzenden Firmen wie Amazon oder Riot wissen um festzustellen ob es Fair ist oder eben nicht.

Fakt ist, viele wollen für Blizzard arbeiten, da einfach der Ruf und die Verbundenheit zu dieser Firma enorm ist. Kenne ich von mir selbst, ich würde dort auch gern arbeiten.
Auch preisen per Twitter einige Blizzard Mitarbeiter immer wieder diese tolle Firma und deren Teams, ob sie dies so tun müssen, bleibt eine Frage. Jedoch kann sich jeder seinen Job aussuchen.

Man weiß auch von den letzten Jahren, dass unter Activision/Blizzard ein harter Sparkurs läuft aber die hohen Positionen weiter sehr hohe Summen kassieren.


Hier der Link zum Spreadsheet

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.